Introvertiert in einer extrovertierten Welt (mit Rolf Sommer)

Unterschiedlichkeit als Chance 

(idealerweise ein Tagesseminar!) In der christlichen Gemeinde wird die „Bühne“ meist von extrovertierten Menschen bespielt. Introvertierte stehen oft im Schatten, ihre Stärken werden selten entdeckt und eingesetzt. Im Seminar werden auf lebendige Art und Weise Grundlagen vermittelt, die dabei helfen sollen, die introvertierte und extrovertierte Veranlagung besser zu verstehen. Ein besonderer Schwerpunkt gilt dem Miteinander in der Kirche und im Privatleben. Im Blick auf den christlichen Kontext hat Debora Sommers Buch (Die leisen Weltveränderer) eine schmerzliche Lücke gefüllt. Ungefähr die Hälfte aller Menschen ist introvertiert. Dennoch werden – oft auch im christlichen Kontext – Persönlichkeitsmerkmale von Extrovertierten als positiver dargestellt. Als Folge fühlen sich Introvertierte oft unzulänglich und ziehen sich noch stärker zurück. Dabei übersehen nicht nur sie selbst, sondern auch andere, welche bedeutenden Stärken und Fähigkeiten sie einbringen können. Debora Sommer zeigt, wie Introvertierte ticken und welchen wichtigen Beitrag sie in dieser Welt und in christlichen Gemeinden leisten können. Die Beiträge von Rolf – aus Sicht eines Extrovertierten – runden die Ausführungen auf erfrischende Weise ab.

Please reload

© 2021 by DCS

photos by www.fotovilla.ch